AGOF bestätigt KWICK! 2,35 Millionen Unique User

von am 24. Juni 2010 in Community, Wettbewerb

Mit 2,35 Millionen einzelnen, eindeutig nachweisbaren Nutzern (Unique User) pro Monat  im ersten Quartal 2010 ist KWICK! gut in das aktuelle Jahr gestartet und konnte seine  Position in den Top Ten der größten und aktivsten deutschen Netzwerke problemlos behaupten und ist weiterhin im Aufwärtstrend.  Das bestätigt die aktuelle, unabhängige Auswertung der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF).

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung ist ein Zusammenschluss führender Online-Vermarkter, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, eine standardisierte Online-Reichweitenwährung im Internet zu schaffen. Die Ergebnisse der Auswertung werden seit 2002 vierteljährlich in den internet facts veröffentlicht und beruhen in ihrer Berechnung auf drei Komponenten:

  • Technische Messung des Nutzungsverhaltens (Seitenaufrufe usw.)
  • OnSite-Befragung (Soziodemographische Daten, wie Alter, Geschlecht, Einkommen usw.) der Nutzer
  • CATI-Befragung (repräsentative Telefonumfrage)

Die Grundlagen der Berechnung werden dabei regelmäßig dem sich ändernden Internetnutzungsverhalten angepasst, so auch in diesem Jahr, was einen direkten Vergleich mit den Vorjahreszahlen leider unmöglich macht.

Kooperationspartnern wird durch die Reichweitenberechnung der AGOF eine Einschätzung des tatsächlich aktiven Kontakte ermöglicht. Dies anhand der individuell ausgewiesen Mitgliederzahlen abzuschätzen, ist durch den unterschiedlichen Umgang der Netzwerke mit inaktiven Mitgliedern unmöglich. Auf kwick.de werden nicht mehr aktive Mitglieder nach einer gewissen Zeit automatisch gelöscht. Andere Netzwerke deaktivieren die Profile, wieder andere unternehmen gar nichts in dieser Richtung. Mitgliederzahlen sind also kein zuverlässiger Planungsparameter. Die allgemein gültige Messgröße lautet hier „einzelner, eindeutig nachweisbarer Nutzer oder Unique User“.

Für Social Media Aktivitäten sind die internet facts der AGOF neben der Ausweisung der Netzwerke durch die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) also wichtige Parameter. „KWICK! hat sich deshalb 2007 für eine Ausweisung durch die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung entschlossen und kann Partnern so eine faire Basis für eine Zusammenarbeit zu bieten. Als Konsequenz daraus können die treuen Mitglieder der Community seit nunmehr fast zehn Jahren eine ungewöhnlich breite Angebotspalette kostenlos nutzen“, so Kai Hummel, Pressesprecher der KWICK! Community.

Da die AGOF internet facts 2010-I, also die Auswertung für das erste Quartal 2010 zum ersten Mal nach der aktualisierten Berechnungsgrundlage veröffentlicht werden, sind die nächsten drei Monate sehr spannend. Erst dann können wieder direkte Vergleiche über die Entwicklung in der Community-Welt gezogen werden. Wir sind dafür bestens gerüstet. Denn topaktuelle Features wie Echtzeitverarbeitung in den Kommentarkomponenten, asymmetrische Vernetzung durch den Fan-Status, modernste Hochleistungs-Server, eine gute Performance und nicht zuletzt eine hohe Verantwortlichkeit in Sachen Datenschutz sind die besten Voraussetzungen für aktive und zufriedene Mitglieder und eine intensive Nutzung unserer Website.

Tags: , , ,

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Mit 2,35 Millionen einzelnen, eindeutig nachweisbaren Nutzern (Unique User)
    —wiviele davon sind Fake und wiviele davon veraltet? 🙂

  2. Na dann…. mal Herzlichen Glückwunsch…. aber mal ne Frage…..

    War es anderst zu erwarten??*G*

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.