Mobile Community: Web-Lösungen für nahezu alle Handys

von am 25. August 2010 in Community

KWICK! bringt die Social Network Plattformen des Web 2.0 auf die nächste Stufe: Für alle Endgeräte stehen mittlerweile optimierte Web-Lösungen bereit. So wurde zum einen die mobile Plattform unter m.kwick.de für alle internetfähigen Handys erheblich verbessert und upgedated. Zum anderen wurden spezielle Applikationen bereit gestellt für iPhone und Androidhandys. Damit sind die Mitglieder nicht mehr an den heimischen PC gebunden. Die Community ist immer und überall stets mit dabei.

Egal ob noch schnell die Messages oder E-Mails gecheckt werden müssen oder ein Schnappschuss in die eigene Galerie hochgeladen werden soll. Zurzeit ist nichts mehr gefragt, als seine Community mobil mit nach draußen nehmen zu können. Zeiten, in denen man an den heimischen PC gebunden war, um am Community-Leben teilnehmen zu können, sind längst vorbei. Es gehört zum Alltag, auf Wunsch auch unterwegs immer erreichbar zu sein. Und das Ganze möglichst in Echtzeit. Erlebnisse will man sofort und gleich mit seinen Freunden teilen, Verabredungen spontan treffen. Klar, dass KWICK! sich dieser Entwicklung nicht verschließt und die mobile Erreichbarkeit in den vergangenen Monaten verbessert und deutlich ausgebaut hat.

Rückblick: Die erste Mobilversion von KWICK! wurde bereits 2007 entwickelt, damals noch in exklusiver Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter o2. Die Community war eine der ersten, die überhaupt mobil zu erreichen war. 2009 gab es ein Update auf m.kwick.de 1.0 für alle internetfähigen Handys. Grundlegende Funktionen waren ab dato möglich. 2010 stand dann eine Generalüberholung an und das mobile Leben wurde auf die nächst höhere Stufe gehievt. Sowohl die Oberfläche als auch die Funktionen wurden an aktuelle Gegebenheiten angepasst. Seit April steht die stark optimierte und optisch deutlich vertrautere Mobilversion von m.kwick.de 2.0 allen Besitzern internetfähiger Mobiltelefone mit Webbrowser zur Verfügung und sorgt für Surfspaß ohne Grenzen. Viele Funktionen werden webbasiert bereits unterstützt. Die eigenen Entwickler arbeiten konstant an Optimierungen.

Fast zeitgleich und zuerst erblickte die KWICK! App für das iPhone und iPod Touch das Licht der Welt und stand im entsprechenden Store zum Download bereit. Die KWICK! App für alle Android-Handys ging wenige Tage später sogar noch einen Schritt weiter. Wer möchte, kann sich hier über bspw. neue Ereignisse durch sein Handy in Echtzeit informieren lassen. Eine Funktion, die neben vielen weiteren Neuerungen auch für das nächste Update der iPhone-App geplant ist.

Mit diesem umfassenden Angebot macht KWICK! die mobile Nutzung für alle Mitglieder so komfortabel wie möglich. Und zwar rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr und an jedem beliebigen Ort und natürlich völlig kostenlos.

Tags: , , , , ,

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Tobi #

    hi

  2. Es ist echt cool ???

  3. dr_schnulli #

    Ich nutze schon seit 2 Monaten den kwick app für Android. Habe das HTC wildfire und muss sagen mir fehlt eigendlich nur mein blog ansonsten finde ich den app Tadel los. da ich ein Dauer kwicki bin ist der app ein muss für mich, schnelle Information wen dir jemand schreibt. wie gesagt leider sieht man nur dir Startseite gestebuch und Fotos, währe toll wenn das noch ausgebaut wird, den zu kwick gehört nun einmal ein Blog mfg. dr_schnulli

  4. @Ja-0kay____ Außer die Kosten, um eine Internetverbindung mit deinem Handy herstellen zu können, musst du nichts zahlen. KWICK! ist und bleibt mit seinem vollen Angebot kostenlos. 🙂

  5. Ja-0kay____ #

    Was für Kosten trägt der Spaß mit sich?

1 Trackback

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.