April, April: Im Perso hat KWICK! nichts verloren

von am 2. April 2011 in Firma


Am gestrigen 1. April haben wir berichtet, dass der KWICK! Profilname künftig als Künstlername im  Personalausweis eingetragen und unter anderem für behördliche Zwecke genutzt werden kann. Das war natürlich ein Aprilscherz. Wahr ist: Wer kwick.de nutzt, muss weder den realen Namen eingeben, noch wird er zum Adressbuchabgleich oder ähnlichem aufgefordert und schon gar nicht möchten wir den anonymen Namen mit Echtdaten aus dem Perso in Verbindung bringen.

Den KWICK! Namen als Künstlername im Personalausweis – witzig wäre es zwar, aber es würde komplett gegen die Philosophie der Community verstoßen, von ihren Mitgliedern möglichst wenig persönliche Daten zu erheben. Lediglich Postleitzahl beziehungsweise Wohnort, Geburtsdatum und Geschlecht werden bei der Registrierung erfragt. Damit wird dem steigenden Sicherheitsbewusstsein der Internetnutzer Rechnung getragen, die durch ständig neue Datenskandale zunehmend sensibilisiert werden.

Wer KWICK! nutzt, soll vor allem eines haben: Spaß. Dass dazu keine seitenlangen Personalbögen notwendig sind, zeigt die 10-jährige Erfolgsgeschichte der Community, die als erste und einzige das TÜV Siegel „Überwachter Datenschutz“ führt. Zur Wohlfühlatmosphäre tragen zudem umfangreiche Einstellungen zur Privatsphäre bei, mit denen die Mitglieder zusätzlich ganz individuell dosieren können, wem sie Einblick einen wie tiefen Einblick in ihr Profil gewähren wollen. Damit kann der große Gestaltungsspielraum der Mitgliederprofile unbesorgt ausgenutzt werden.

Tags: , , , ,

16 Kommentare Kommentar schreiben

  1. ist ja interesant

  2. Silvia #

    hmmm naja, ich bin nich drauf reingefallen, das war auch zu offensichtlich… ^^

  3. Volker K. #

    Ich habe das Freitag morgens auf dem Einwohnermeldeamt mit dem Künstlernamen beantragt, gab keine Probleme.

  4. oh man ich bin ja voll drauf reingefallen 🙁 ^^ wie jedes jahr 🙁 ned schlecht von euch (Y)

  5. wäär ja auch total unsinnig weil wenn jem. seinen kwick acc löscht oder name ändert muss das ja ann auch auf dem peso geändert werden. das wäär total umstäntlich. da hätten die leute die die persos machen viel arbeit… 🙂

  6. Bei ihren unverständlichen AGB’s hat man net immer Spaß.. aba egal 😉

  7. Warn scherz ich finds genial und cool mal n scherz ich bin voll drauf reingefallen XDDDD

  8. LAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG WAR DOCH KLAR N APRILSCHERZ DAUMEN ↓

  9. Masterbilbo #

    Jeder normale mensch weis das das nicht gehen würde könnte was will man damit da drinnen und wen man sich abmeldet usw. noch immer im Perso polizei staat usw. braucht doch den kwick namen nicht fürs nächste mal etwas ausdenken was nicht gleich jeder weis

  10. wow…wär hätts gedacht

  11. Lulu #

    @Gibbs: Jeder hat andere Sichtweisen. Ich find es schade, dass man immer gleich alle beleidigen muss, wenn man gegen etwas ist. Das entspricht dem untersten Nivau.

  12. ich habs eh gewusst:) also ich finds lustig und wenn ich das nicht mögt habt ihr eben pech

  13. Guide-Sarah #

    Jetzt mal ehrlich Leute, euch kann man nie was recht machen. KWICK! macht wenigstens Aprilscherze, im Gegensatz zu anderen Communitys. Alles, was KWICK! macht, findet ihr doof! Wirklich schade!

  14. HAA__SIKK__TIR #

    ihr habt uns gut reingelegt .Aber ich hab mir überlegt für was brauch ich mein kwick namen im perso

  15. hahaha und ich dachte schon das des jetz wirklich so ist :D:D

  16. Raiden #

    Uii…wer hätte es gedacht -.-
    Sowas schlechtes…

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.