Hungersnot Ostafrika: Vor allem die Kinder brauchen Hilfe

von am 24. Juli 2011 in Community

Die KWICK! Community unterstützt den Spendenaufruf der Aktion Deutschland Hilft im Kampf gegen die Hungersnot in Ostafrika. Mehr als elf Millionen Menschen sind in Kenia, somalia und Äthiopien auf der Flucht vor Hunger, Dürre und Bürgerkrieg. Vor allem die Kinder sind stark geschwächt. Ohne private Spenden ist der Kampf gegen die humanitäre Katastrophe für das Bündnis der Hilfskräfte nicht zu gewinnen.

Über elf Millionen Menschen fliehen in Ostafrika vor Hunger, Dürre und Bürgerkrieg. Täglich erreichen 1.500 neue Flüchtlinge, vorwiegend Frauen und Kinder, allein das Flüchtlingslager Dadaab. Besonders die Kinder sind sehr geschwächt. Viele von ihnen sterben schon in den ersten 24 Stunden nach ihrer Ankunft.

Damit die verzweifelten Flüchtlinge vor Ort weiter mit Nahrung, frischem Trinkwasser und Medikamenten versorgen können, ist finanzielle Hilfe dringend nötig. Die KWICK! Community unterstützt deshalb den Spendenaufruf der Aktion Deutschland Hilft, einem Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen. Denn jeder Einzelne kann den Opfern mit seiner Spende schnell und direkt helfen:

Aktion Deutschland Hilft
Stichwort: Ostafrika

Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00

Spendenhotline: 0900 55 102030 kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend
oder Online: www.aktion-deutschland-hilft.de

Charity SMS: SMS mit ADH an die 8 11 90 senden
(5 € zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Aktion Deutschland Hilft 4,83 €)

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.