Medienkompetenz 2.0: Erster Social Media Kongress in Stuttgart

von am 13. September 2011 in Community

Am 01. und 02. Oktober 2011 findet im Schloss Hohenheim in Stuttgart der erste Social Media Kongress statt. Organisator ist die Initiative Medienkompetenz 2.0 e.V.. Zu der Podiumsdiskussion am Samstag zum Thema „Social Communitys im Wandel“ sind unter anderem Vertreter der KWICK! Community geladen. Der Kongress richtet sich an interessierte Studenten und Studentinnen aller Fachrichtungen.

Der Einfluss der neuen Medien auf unsere Gesellschaft ist unbestritten. Vernetzung, Kommunikation, Online-Freunde, Fotoseiten, Blogs und Foren gehören längst zum Alltag – beruflich wie privat. Medienkompetenz 2.0, ein eingetragener Verein aus Studenten und Organisator des ersten Social Media Kongresses in Stuttgart, will Kindern und Jugendlichen beim richtigen Umgang mit den neuen Medien helfen.

Entsprechend vielseitig ist auch das Programm des Kongresses. Am Samstag folgt auf die Vorstellung des Vereins ein Rhetorik Workshop. Nachmittags stehen Medienrecht 2.0 und Cybermobbing auf dem Programm. Seinen Abschluss findet der erste Kongresstag mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Social Communities im Wandel“. Ein Thema, bei dem KWICK! Pressesprecher Kai Hummel nicht fehlen darf. Schließlich hat die KWICK! Community in den mehr als zehn Jahres ihres Bestehens so manche Veränderung kommen und gehen sehen. Vorträge zu Datenschutz und Internetrecht beschließen am Sonntag den Kongress.

Der erste Social Media Kongress in Stuttgart soll in erster Linie der Fort- und Weiterbildung der Vereins-Referenten dienen. Gleichzeitig soll er aber auch neue interessierte Studenten auf die Aktivitäten des Vereins aufmerksam machen. Eingeladen sind deshalb Studenten aller Fachrichtungen.

Genaue Informationen zur gesamten Veranstaltung gibt es auf der Seite von Medienkompetenz 2.0 e.V..

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.