KWICK! macht die Bildbearbeitung jetzt kinderleicht

von am 24. November 2011 in Community

Gut eine Million Fotos laden die Mitglieder der KWICK! Community jeden Monat in ihre Alben.  Jetzt können diese Bilder mit Picnik, einem Web-Bildbearbeitungsprogramm, aus dem Profil heraus sofort online bearbeitet werden. Eine verbesserte Ordnerstruktur sorgt dabei für den nötigen Durchblick. Die Einstellungen zur Privatsphäre schützen vor unerwünschtem Einblick.

Schnell und einfach schön gestalten zu können, zum Beispiel das eigene Profil oder den Blog, gehört zu den Dingen, die KWICK! Mitglieder an ihrer Community schätzen. Optimierungen in den Alben der Mitgliederprofile sorgen jetzt für noch mehr Spaß bei der Bearbeitung und Verwaltung von Fotos.

Wer seine Bilder bislang vor oder nach dem Hochladen in die KWICK! Alben nachbearbeiten wollte, musste dazu auf seinen Rechner mit Bildbearbeitungsprogramm ausweichen. Das ist ab sofort Geschichte, denn jetzt können die Fotos direkt online im KWICK! Profil bearbeitet werden. Picnik, ein komfortables Web-Bildbearbeitungsprogramm, macht es möglich.

Fotos können direkt aus den KWICK! Alben auf die Server von Picnik hoch geladen und dort problemlos und sehr intuitiv überarbeitet werden. Pickel verschwinden, Filter sorgen für tolle Effekte und auf Wunsch löst sich sogar das ein oder andere Kilo mit einem Klick in Luft auf. Das Ergebnis kann dann sofort wieder im KWICK! Profil gespeichert werden.

Ein verbessertes Ordner-System sorgt dafür, dass der Überblick nicht verloren geht. Profilbesucher finden so zum Beispiel leicht ein gutes Thema für eine erste Kontaktaufnahme. Natürlich nur dann, wenn die Fotos vom jeweiligen Besitzer für Besucher freigegeben sind.

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.