“11 Jahre KWICK! ist eine halbe Ewigkeit”

von am 13. Januar 2012 in Community, Firma, Wettbewerb
11_Jahre

Heute vor 11 Jahren erblickte die KWICK! Community das Licht der Welt und ist damit eine der ältesten Communitys überhaupt. 11 Jahre im Internetgeschäft ist mindestens eine halbe Ewigkeit. Zur Feier des Tages wollten wir Erfinder, Gründer und Geschäftsführer Jens Kammerer allen Mitgliedern ein Ständchen singen lassen, haben uns dann aber doch dagegen entschieden. Trotz Verweigerungshaltung unserer Anwälte, stellen wir ihm dafür gesammelt all jene Fragen, die das Jahr über immer wieder von Mitgliedern, Partnern, Freunden, Gönnern, Nichtgönnern und Medienvertretern bei uns herein geflattert sind.

Jens Kammerer (34) ist Erfinder, Gründer und Geschäftsführer von KWICK!, unwesentlich älter als 11 und kann nicht singen...

Happy Birthday zum 11. Jens…

Jens: Danke, die Glückwünsche gebe ich direkt weiter an die ganze Community, denn die hat ja Geburtstag. Ich selbst bin unwesentlich älter.

 

11 Jahre ist KWICK! nun online. Hört sich ja eigentlich ziemlich jung an…

Jens: Das schon, aber 11 Jahre in der Internetbranche mit dem gleichen Projekt tätig zu sein, ist eine halbe Ewigkeit. Das Internet ist schnelllebig. Wer ein halbes Jahr mal nicht am Ball bleibt, bleibt schnell auf der Strecke. Umso mehr freut es mich, dass uns die Mitglieder seit 11 Jahren vertrauen.

 

Gibt’s tatsächlich Mitglieder, die schon 11 Jahre dabei sind?

Jens: Ja. Wir haben mehrere Hundert Mitglieder, die tatsächlich von Anfang an dabei sind. Viele nun mehrere Jahre und natürlich kommen täglich viele neue hinzu.

 

KWICK! war von Anfang an erfolgreich und schrieb seit jeher schwarze Zahlen. Wie kommt das – was ist Dein Erfolgsrezept?

Jens: Ein Rezept zum Verschreiben habe ich nicht. Und wenn ich eines hätte, wär’s quasi ein Geheimrezept. Wir entwickeln KWICK! nun seit 11 Jahren zusammen mit der ganzen Community ständig weiter und arbeiten an all den Dingen, die Mitglieder an unserem Netzwerk schätzen und warum diese überhaupt Mitglied bei uns sind.

 

KWICK! 2002: Heute ist nicht alles anders, nur vieles besser.

Und warum sind diese Leute auf KWICK! und nicht auch auf Facebook oder Google+?

Jens: Ich will nicht sagen, dass diese Mitglieder nicht auch auf Facebook unterwegs sind. Das eine sollte das andere nicht ausschließen, sonst könnte man schnell vor einem unlösbaren Problem stehen. Sich Facebook oder Google+ als Konkurrent gegenüber zu stellen, wäre nicht der klügste Weg. Die Leute sollen auf Facebook sein oder Google+, um die Netzwerke mit all ihren Vorzügen zu nutzen. Genauso sollen sie auf KWICK! unterwegs sein, um unsere Vorzüge zu nutzen. Bei Facebook und Google+ geht es eher darum, das reale Leben im Netz abzubilden. Es geht darum, bestehende Netzwerke aufs Internet zu übertragen. Facebook ist meiner Meinung weniger dafür da, neue Leute kennenzulernen, zu flirten, zu bloggen, sein Profil zu gestalten – und da kommt eben wieder KWICK! ins Spiel. Außerdem möchten wir die private Atmosphäre in KWICK! aufrecht erhalten. Unsere Community hat Gesichter dahinter, ist kein grober Konzern, alles ist greifbar und so soll’s auch sein. Ich bin selbst täglich auf KWICK! unterwegs und nutzte die Funktionen, die mir Spaß machen und das sogar fernab vom Business.

Würdest Du KWICK! als Partnerbörse bezeichnen?

Jens: KWICK! ist keine Partnerbörse, wie man das traditionell vielleicht kennt. Man kann, wenn man das möchte, bei KWICK! relativ einfach, anonym, sicher und schnell Leute kennenlernen. Entweder aus seiner Region oder, wenn ich fernab studiere oder umziehe, in meiner neuen Umgebung. Dafür sind viele andere Netzwerke nicht ausgelegt. Das ist eine unserer Kernkompetenzen. Außerdem kann man bei KWICK! seine Welt so gestalten, wie man das möchte. Alles ist anpassbar und lässt sich ändern. Ich kann mein Profil und die Texte in Grün auf Rosa oder Schwarz auf Weiß halten. Alles ist möglich. Auch darauf verzichten andere große Netzwerke komplett. Außerdem haben wir viele Blogger bei uns, die KWICK! allein schon deshalb seit Jahren treu sind.

 

Das heißt Netzwerke wie Facebook und Google+ lassen euch nicht spüren, dass sie da sind?

Jens: Doch. Ich glaube jeder, der behauptet oder sogar glaubt, dass Netzwerke wie Facebook nichts an den Nutzungszahlen ändern, macht sich was vor. Facebook ist, zumindest derzeit, eine starke Macht, vor allem wenn’s ums Vernetzen von bestehenden Freundschaften oder Bekanntschaften geht oder ums Vernetzen von Studenten oder Arbeitskollegen untereinander. Alle Netzwerke, die auch solche Themen bedienen, haben es sehr schwer. Bei KWICK! ist das aber eben nur ein Teil. Wer sich bei uns anmeldet muss sich nicht erst mit seinen Freunden vernetzen, sondern wird direkt in die ganze Community “geworfen” und hat die Möglichkeit, sich über Chat, Forum, Profil mit neuen Leuten zu vernetzen und eben auch mit bestehenden Freunden. Das alles macht KWICK! zu KWICK! und macht die Community anders als andere.

Welche Zukunftschancen gibst du denn Netzwerken wie KWICK!, Lokalisten, StudiVZ oder auch Google+?

Jens: Man muss hier etwas unterteilen. Netzwerken gebe ich grundsätzlich eine Chance, wenn die Alleinstellungsmerkmale gut herausgearbeitet sind und diese konsequent verfolgt werden und von den Mitgliedern auch als solche erkannt werden. Diversifikation heißt die Devise. Wenn ich ein Netzwerk betreibe, das in den wesentlichen Funktionen kerngleich ist wie das von Global Playern, dann sterbe ich sehr wahrscheinlich einen mehr oder weniger langsamen Tod – je nachdem wie groß die Basis war. Dabei kommt es weniger darauf an, woher der Wind weht, sondern eher, wie man die Segel setzt. Wenn ich natürlich Google+ bin und damit die gleiche Zielgruppe bediene, dann sieht die Welt etwas anders aus. Google+ hat extrem viele Möglichkeiten, Menschen zu vernetzen und wird diese Möglichkeiten auch nach und nach immer mehr nutzen. Der Atem von Google ist lang und wir müssen abwarten, wie sich das Netzwerk noch entwickelt.

 

Du hast gesagt, Sicherheit spielt eine wesentlich Rolle bei KWICK! – was meinst du damit?

Jens: Wir möchten, dass alle Mitglieder ihre Daten mit gutem Gewissen bei uns hoch laden und uns vertrauen. Wir vertrauen dabei unseren Mitgliedern und das gleiche dürfen diese auch von uns erwarten. Wir tun alles uns mögliche dafür, damit Daten auf KWICK! sicher sind. Zum einen arbeiten wir ohne Realnamen. Wer auf KWICK! anonym sein möchte, der kann das tun. Niemand muss uns verraten, wer er wirklich ist. Hansbaer65xy kann Hansbaer65xy bleiben und muss nicht zu Max Müller werden. Außerdem lassen wir uns regelmäßig vom TÜV prüfen und öffnen unsere Türen für die für uns zuständigen Datenschutzbehörden zu jeder Zeit. Auch das macht uns ein Bisschen anders als andere. Ich will damit nicht sagen, dass wir perfekt sind, sondern dass uns das Thema sehr am Herzen liegt und bei uns oberste Priorität hat.

 

KWICK! heute: Seit 11 Jahren erfolgreich am Markt von den Mitgliedern innig geliebt und von uns heiß begehrt

Du sagtest, ihr entwickelt KWICK! zusammen mit der ganzen Community weiter. Wie funktioniert das?

Jens: Veränderungen müssen sein, ich denke so viel ist klar. Vor allem im Internet muss das Produkt ständig angepasst und verändert werden. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Mitgliedern schmecken Veränderungen meistens nicht wirklich. Man muss das vorsichtig angehen. Ein Relaunch einer Seite kann unter Umständen ein Knieschuss sein. Wir hören oft “früher war alles besser”, oder “macht KWICK! wie früher”, aber das geht nicht. Wenn man sich die Leute schnappt und mal vor eine KWICK! Version von “früher” setzt, dann sind diese meistens sehr verdutzt und wollen doch wieder das “aktuelle” KWICK!. Wir haben es auch oft zu tun mit Aussagen wie : “Alle finden das doof” oder “alle wollen…” – es sind nicht alle. Wenn man genau auf Zahlen und Umfragen schaut, sind es die Wenigsten. Meistens hört man aber immer nur diejenigen, denen etwas nicht schmeckt. Bei Stuttgart21 glaubte man bis vor kurzem auch noch, dass die Mehrheit keinen neuen Bahnhof will, wobei ich das Thema damit nicht wieder “ausgraben” will.

Wir haben viele Ideen und unsere Mitglieder haben auch viele Ideen. Wenn wir etwas umsetzen, weil wir der Meinung sind, dass es der Community gut tut, dann programmieren wir das uns setzen es auch um. Anschließend lassen wir das Ganze erst von unserem internen Team und ausgewählten Leuten in einem Alpha-Test unter die Lupe nehmen. Wenn es dort für gut befunden wird, geht es in eine Beta-Runde. Nun können alle testen und hin und her switchen. Und wenn es denen auch noch gefällt, dann stellen wir es in die Live-Version. Und wenn wirklich die Mehrheit dagegen ist und etwas nicht möchte, dann schmeißen wir es wieder raus. Wir machen die Community ja nicht für uns, sondern für unsere Mitglieder. Denen soll es gefallen und ich muss damit leben können.

 

Wo siehst Du KWICK! in fünf Jahren?

Jens: Fünf Jahre sind auch schon wieder eine lange Zeit, um in die Zukunft zu blicken. Aber ich hoffe, dass KWICK! dann immer noch da steht, wo es jetzt ist. Dass wir immer noch mit Herz und Verstand an unserem Projekt arbeiten dürfen und können und für viele ihr Nummer-1-Netzwerk sind. Hoffen wir nur mal, dass die Welt nicht untergeht.

 

Zum Abschluss jetzt vielleicht doch noch ein Ständchen singen?

Jens: Das lassen wir lieber mal. Auch das Projekt Jens konzentriert sich auf seine Kernkompetenzen. Und das ist bei weitem nicht das Singen.

 

PS: Wir haben diesmal bewusst darauf verzichtet, aus der Geschichte von KWICK! zu erzählen. Die ist ja nun hinreichend bekannt… :-)

 

27 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Happy Birthday KWICK. Ich bin seit seit 2010 dabei, und es ist einfach der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Macht weiter so. Wer weiß wie die nächsten 11 Jahre ablaufen werden. Ich bin so gespannt…..

  2. Bin seit 2004 dabei, leider nun wieder mal mit neuem Nick. Bin immer noch sehr gerne hier unterwegs. =)

  3. Jaayyy #

    ich finde kwick total cool… ich war früher hier und bins nun wieder, weil kwick einfach cool ist ;) ich liebe es♥

  4. bmwstar481 #

    Eigentlich bin ich auch schon seit 9 Jahren dabei, davon 7 Jahre aktiv, denn ich mich 2009 aus persönlichen Gründen abgemeldet. Seit Mai 2011 bin ich jetzt doch wieder am Start. Ich kann mich noch gut an verschiedene ältere Kwick-Versionen erinnern, und habe Kwick in all den Jahren zu schätzen gelernt. Natürlich bin ich auch schon längst bei Facebook, aber in meinen Augen lässt sich das nicht vergleichen, und das ist auch gut so. Eines der wesentlichen Alleinstellungsmerkmale hier, ist für mich die die Anonymität, die hier möglich ist. Insofern: Weiter so!;)

  5. marcll_ #

    Happy Birthday- seit 3 Jahren dabei

  6. GhostTyper #

    Vor einiger Zeit habe ich mich abgemeldet nach einer über 10 Jährigen Mitgliedschaft.

    Jetzt überlege ich mir mich wieder anzumelden, nur um Eventfotos machen zu können. XD

  7. meteora_ #

    kwick isch a richtigr schwob. :D
    a stuttgarter <3

  8. raiinbow_blood #

    alles Gute zum Geburtstag (: Ich freue mich auf die weiteren Jahre mit Kwick & hoffe, das es noch viele werden und ich es vielleicht später an meine Kinder weiter geben kann :)

  9. Adrijan #

    Kwick war damals besser als Facebook heute !!

    ob in der Disko, bei der Arbeit oder in der Schule, immer die selbe Frage “Wie heisst du in Kwick ??”
    Echt wahr, viele haben sogar die Schule geschwänzt um daheim zu schauen ob man einen Gästebucheintrag erhalten hat!!

    Das traurige ist, seit damals gegen 2007 das Kwick.de 2.0 eingeführt wurde, war es nicht mehr intesessant!! es hat einfach was gefehlt. Man hat schnell gemerkt das immer mehr User sich gelöscht oder monate lang inaktiv waren

    Man hätte damals Kwick nie verändern dürfen auf 2.0 das war der tödlichste Fehler den man machen konnte !!!

    Man sagt nicht umsonst never change a running system !!

    Heute sind nur Fakes unterwegs, und paar wenige aus der Umgebung die inaktiv sind.

    Das einzige was nur noch bleibt sind sau geile Erinnerungen!

  10. CHERRY #

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir^^ bin zwar nicht so lange hier aber durch euch hab ich Freunde gefunden… Ich finde eure Community echt klasse,,, werde euch auch treu bleiben. Lg

  11. Knallinger #

    Herzlichen Glückwunsch an KWICK! zum 11. Geburtstag!

    Danke für die gute Arbeit, die Ihr täglich leistet, um die Community weiter zu entwickeln und sie sicher zu machen. Danke für das tolle und vielfältige Netzwerk, welches Ihr uns Nutzern bietet!

    Ich bin seit über 7 Jahren dabei und will es auch weiterhin bleiben. KWICK! ist und bleibt meine Nummer 1!

    Weiter so, und auf die nächsten 11 Jahre! :-)

  12. Ich bin schon seit 3 Jahren mitten drin dabei ich liebe es <3

  13. Sabbeltuete #

    Auch von mir alles Gute, bin jetzt seit 17.11.2006 dabei, Kwick ist klasse! Macht weiter so!

    Facebook ist dagegen voll langweilig, hier kannst einiges mehr, und wenn es noch bekannter wird, bin ich froher Hoffnung, daß Ihr in 11 Jahren immer noch da seid!

  14. schwarzerenge #

    alles gute bin zeit 19.09.2007 also 4 Jahre, 3 Monate

  15. Huhu Gwigg! Herzlichen Glückwunsch zum 11.
    Bin selber seit Januar 2003 dabei (mit 3 Monaten Unterbrechung in 2010…)

    Weiter so!

  16. SiinchenScream #

    Hei Kwick. :) also ich bin jetz seit fast 2 Jahren dabei :) hatte auch schon mehrere Profiele && ich finde Kwick ist einfach nur göttlich :) && über Mächtig.Da mann einfach neue leute kennenlernt :) Mit leuten in Kontagtbleibt die mn einfahc nicht so offt siht :)!!Ich hoff nur das Kwick so bleibt wie es jetz ist :) *__*
    Liebe grüße und happy B.day Euer Sinchen :)

  17. FFD #

    ich habe ne proplem mit meinen kwick

  18. FFD #

    hey ich habe ne proplem mit mienen andaren kwick namen ich habe passwor vergesen dor ich wil wier rein gehen

  19. Ersten Nick leider vergessen #

    …aber ich weiss noch das ich mich im Sept.01 das erste Mal hier angemeldet habe.
    Mehr gelacht als geweint.. Nur die mit den Jahren gestiegene Angst und Anonymität ist erschreckend und hat mich nun auch angesteckt… Keine spontane “einfach so” Treffen mehr. Alles muss erklärt und reglementiert werden. Superschade.. aber das Leben geht weiter.
    Trotzdem Danke :-)

  20. KnuFFi #

    Liebes Kwick
    Happy Birthday zu deinem 11 Jahren, ich bin seit 3 jahren dabei. Klar hatte ich immer neuen Acc. Aber ich liebe es einfach hier zu sein, das Bloggen die Viefältigkeit. Das was man hier alles machen kann, ich finde es auch super geordnet un die Designd. Respekt ertsmal, ich werde noch weiter viele Jahre hier sein. Weiter So!!!!!
    Gruß :D
    KnuFFi

  21. domitilla #

    Liebes Kwick,

    herzlichen Glückwunsch zu deinen 11 Jahren, von denen ich jetzt auch schon 9 miterleben durfte. Schön, dass du so familiär geblieben bist trotz der Zahl deiner Mitglieder. Und sehr schön, dass ich dir ohne ein ungutes Gefühl meine Daten anvertraue(n kann). Mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    domitilla

  22. Species #

    Seit Dez. 2001 dabei und kein Ende in Sicht!
    Damals kannte man untereinander noch…überschaubar – heut unmachbar *gg*!
    Happy Birthday Kwick und weiter so! *daumenhoch*

  23. ZauberPoet #

    Tja ……Auch vom ” Mythos” alles liebe zum Burzeltag! Der Untergrund ist immer noch da *g* …..Man ich weiß noch die Anfangs Senfs , klein “Kriege”,die alten Haudegen ,das erste und einzige ROFA Event mit dem Pöt im Kettenhemd und Drüber das kwick shirt……Leck das warn Jahre!

    nochmal alles liebe vom salz in eurer SENF SUPPE!!!!

    Euer Alexis aka ZauberPoet und der rest des “Abschaum” *gg*

  24. Odins_Erbe #

    happy birthday und so,…seit 2003 dabei und macht immer noch fun ^^

  25. KWICK! Wie ich diese Seite liebe,
    Ich bin nun seit 1 Jahr dabei, und ich finde es immer noch Gut und wird denkich auch nochso bleiben!
    Es gab vielleicht mal probleme mit mitgliedern, aber KWICK! ist und bleibt Cool…
    Hoffentlich bleibst noch in weiteren 11 Jahren vorhanden.

    mit freundlichen grüßen, xM4G1C_BoY!

1 Trackback

Kommentar schreiben





*

Die KWICK! Community ist ein kostenloses Social Network zum neue Leute kennenlernen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, jedes Mitglied führt einen eigenen Blog und es ist einfach, neue Leute zu treffen.